Page 2 of 2 FirstFirst 12
Results 11 to 18 of 18

Thread: Welches Update ist sinnvoll?

  1. #11
    Senior Member barbara0701's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Germany
    Posts
    1,184

    Default

    hi philipp,
    ok, dann druck mal eben eine milliarde exemplare deiner webseite und verschicke sie weltweit.
    dann werden vielleicht in 2500 jahren auch noch welche übrig sein ;-) .
    gruß, horst
    p.s.: ja ja, manchmal bin ich vielleicht zu frech! aber, das ist das allgemeine problem der lebensdauer von dateien, und wenn du dich dem nicht aussetzen willst kannst du nur auf computer verzichten (und das meinte ich jetzt sachlich und ernsthaft).
    Man kann tatsächlich die zwei Dinge nicht vergleichen, da der Web ja schnelllebig ist und ständige technische Anpassungen notwendig sind. Ausserdem geht es hier nicht ums "Lesen" sondern um die Entwicklung einer höchst komplexen und ausgereiften Software. Immerhin funktioniert die Website noch, obwohl in 1998 die ganze Webtechnik noch in den Windeln war, das sollte man bedenken.

    Philipp, ich habe Deine Website angeschaut und finde den Themenbereich faszinierend, es würde sich lohnen, die Inhalte ordentlich in einem Publisher-Programm zu hinterlegen und in schöner Form auszudrucken. Darüber hinaus - wie mia es oben schon sagte, würde es sich lohnen die Website komplett neu zu erstellen, denn sie ist optisch und strukturell einfach schlecht.
    Last edited by barbara0701; 08-09-2011 at 11:04 AM.

  2. #12
    Senior Member barbara0701's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Germany
    Posts
    1,184

    Default

    Noch schnell zur Erstellung einer Schablone mit NOF 3 (das hat bei uns im Forum jemand gerade getestet):


    Die Schablone nennt sich *.nft.

    "Datei"->"Site exportieren"

    "Datei"->"Neue Site"->"Von Schablone..."

    oder beim Start von NOF (3.0.1) im "StartFenster" bei "Eine neue Site erstellen" den Haken bei "Von AutoSite oder Schablone (*.nft)"

  3. #13

    Default

    Quote Originally Posted by siehorst View Post
    hi philipp,
    ok, dann druck mal eben eine milliarde exemplare deiner webseite und verschicke sie weltweit.
    dann werden vielleicht in 2500 jahren auch noch welche übrig sein ;-) .
    gruß, horst
    p.s.: ja ja, manchmal bin ich vielleicht zu frech! aber, das ist das allgemeine problem der lebensdauer von dateien, und wenn du dich dem nicht aussetzen willst kannst du nur auf computer verzichten (und das meinte ich jetzt sachlich und ernsthaft).
    Du hast schon recht. Die Programmierer sind eben so dumm. Da kann man nichts machen. Man kann's ihnen sagen, aber sie verstehen's nicht. Da muss man sich damit abfinden.

  4. #14

    Default

    Quote Originally Posted by barbara0701 View Post
    Noch schnell zur Erstellung einer Schablone mit NOF 3 (das hat bei uns im Forum jemand gerade getestet):
    Die Schablone konnte ich erstellen, aber beim Importieren brach jeweils das Programm zusammen.

  5. #15

    Default

    Quote Originally Posted by barbara0701 View Post
    Darüber hinaus - wie mia es oben schon sagte, würde es sich lohnen die Website komplett neu zu erstellen, denn sie ist optisch und strukturell einfach schlecht.
    Was würdest du strukturell ändern?

  6. #16
    Senior Member barbara0701's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Germany
    Posts
    1,184

    Default

    beim Importieren brach jeweils das Programm zusammen.
    Ich habe gelesen dass mia auf die Problematik mit dem Betriebssystem und der Programminstallation aufmerksam gemacht, habe aber keine Bestätigung von Dir gesehen. Friert die Vorlage ein beim öffnen in dem alten PC oder in dem neuen auf NOF11?

    Du solltest auf dem neuen PC (Vista, Win7?) NOF Essentials als Admin installieren und ausführen. In der NOF-Essentials die Website aus der Vorlage öffnen, neue Vorlage erstellen. NOF11 auf dem neuen PC als Admin installieren und ausführen, Website aus Vorlage der NOF-Essentials öffnen. Hast Du es genau so gemacht?

    Wir haben Test-Upgrades von Deiner Version bis zu Version NOF12 durchgeführt und hatten dabei keine Probleme. Die NOF-Entwickler haben also ihre Hausaufgaben gemacht.

  7. #17

    Default

    Quote Originally Posted by barbara0701 View Post
    Die NOF-Entwickler haben also ihre Hausaufgaben gemacht.
    Ich sage nicht, die Entwickler haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht. Ich sage, die Hausaufgaben waren falsch gestellt. Ich glaube dir, das ein Profi das Update irgendwie handeln kann und einigen Stunden wieder eine funktionierende Homepage hat. Ich als Amateur habe eben einige Tage Arbeit, statt einige Stunden. Ich sage: Diese Arbeit sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Der Ertrag ist das einfach nicht wert.

    Stell dir mal vor, im Strassenverkehr würden sie mit einer ähnlichen Mentalität arbeiten. Ja, unsere Verkehrsschilder sind vom Design her veraltet. Aber Deswegen ändern wir die doch nicht alle sieben Jahre! Ja, vielleicht wäre das lustig, mal die Bremspedale dort zu haben, wo wir jetzt die Gaspedale haben. Aber sowas ändert man doch nicht!

  8. #18
    Senior Member barbara0701's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Germany
    Posts
    1,184

    Default

    Im Normalfall würde ich nicht nachhacken. Doch weil mich Deine Website inhaltlich anspricht gebe ich Dir einen gut gemeinten Rat bevor ich mich aus diesem Thema verabschiede. Du schreibst:

    Ich als Amateur habe eben einige Tage Arbeit, statt einige Stunden. Ich sage: Diese Arbeit sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Der Ertrag ist das einfach nicht wert.
    In Deiner Website sind allerdings viele wertvolle Gedanken eingeflossen, sicherlich hat es Dir viel Zeit und Mühe gekostet diese Texte zu verfassen. Die Zugriffszahlen sind nicht schlecht, wenn die Webstatistik stimmt. Willst Du deine Website weiter führen? Da sehe ich nur zwei Möglichkeiten:

    1. Ein Neuaufbau in NOF, mit ansprechendem modernen Design.
    2. Einen Blog aufzubauen, Beispiel wordpress.


    Für mich käme in so einem Fall eigentlich nur die Blog-Software in Frage. Dort kannst Du deine Artikel thematisch und nach Kategorien praktisch ohne Aufwand archivieren und darstellen. Ich habe gerade in den letzten Tagen einen wordpress-blog in Auftrag vorbereitet, als Beispiel kannst Du ihn hier angucken.

    Auf der wordpress-Plattform brauchst Du nichteinmal eine eigene Domain zu haben, die hast Du jetzt wenn ich es richtig sehe auch nicht. Am Anfang würden allerdings die Zugriffszahlen in den Keller gehen...

    Ich will Dich aber nicht überzeugen, nur informieren

    Gruß
    Barbara

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •